Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 24. September 2015

Orrefors das war es nun wohl endgültig!

Gestern führte uns wieder einmal der Weg zum nun schon länger brach liegenden Orrefors Glasbruk und seitdem nun auch noch der Orrefors Kristallshop geschlossen wurde, bleibt nur nich zu sagen: das war es dann wohl endgültig!

Überall gähnende Leere. Weit und breit nichts von dem zu sehen, was die hiesige Kommunalpolitik noch vor zwei Jahren in den höchsten Tönen lobte und mit diversen Steuergelden pamperte.

Anstelle dessen sagen sich nun endgültig Fuchs und Hase gute Nacht!

Mittwoch, 23. September 2015

Gehen Sie doch einfach mit getrockneten Pilzen auf Nummer sicher!

Letztes Wochenende stolperten wir beim Pilze suchen über dieses schöne Exemplar. Da wir uns nicht ganz sicher waren, um welche Spezies Pilz es sich handelt, ließen wir es lieber stehen. Man weiß ja schließlich nie!

Wer also auch lieber so verfahren möchte und lieber auf Nummer sicher geht, dem seien die getrockneten Pilze von Alterhedens aus Schwedisch Lappland empfohlen. Da ist man wirklich auf der sicheren Seite und kann vor allem sehr lange seine Freude daran haben.

Lassen sich doch getrocknete Pilze vielfältig in der Küche verwenden. Man kann Sossen damit verfeinern oder auch ein Omelett. Der Kreativität des Koches sind diesbezüglich wirklich keine Grenzen gesetzt.

Auch ist die Verarbeitung getrockneter Pilze recht einfach. Einfach in die Sosse geben, kurz aufkochen und fertig.

Natürlich kann man sich auch selbst ganz einfach getrocknete Pilze herstellen. Dazu benötigen Sie lediglich hinreichend viel Platz, eine lange Schnur und etwas Zeit. Dann fädeln sie die zu trocknenden Pilze nach dem säubern auf die Schnur und hängen diese auf. Das einzige was Sie nun nur noch tun müssen ist darauf zu achten, dass an die Pilze von allen Seiten Luft gelangt. Den Rest erledigt dann Mutter Natur für Sie. Schon nach einigen Tagen werden Sie merken, dass sie trocken werden. Je nach Jahreszeit und Temperatur sollten sie nach zwei bis drei Wochen richtig gut durchgetrocknet sein.

Füllt man sie dann in ein trockenes Gefäß bspw. ein Schraubglas, dann kann man wirklich sehr lange daran Freude haben und vielleicht auch zum Weihnachtsfest seine Speisen mit den Früchten dieses Herbstes würzen.

Balticproducts.eu opened the season with a sauna and Emendo Hukka 2015

Of course the days are still quite warm, but one thing is certain: The autumn is coming and the Sauna season 2015 is running.

On our Balticproducts.eu you will find many typical Finnish sauna products from the Finnish enterprise Hukka Design and Emendo.

Hukka Design are one of the Finnish specialists in soapstone. Soapstone are a natural product and is used very diverse. For example some cooler or to make Sauna fountains like the Hukka Saunamaestro.

Emendo are a Finnish specialist for scented sauna, sauna honey and some each other interesting products.

Both together are a are all what you need for your next Sauna visit. This is really Finland and Finland are the inventor of the Sauna. The Finnish word sauna is understood all over the world.

Have a nice mushroom season with a really Finnisch mushroom knife!

On way back from the North Cape we had a meeting with reindeer leather manufacturer Kero in PAJALA - Sweden. We work together since many many years. You will find this very nice Kero products on our Renleder.de.

During a discussion about the tradition of the Nordic Knifemakers showed us Kero this very nice mushroom knife from Finland. It is an interesting piece of typical Finnish craftsmanship in making of knives.

This Finnish mushroom knive have all what you need to pickup your mushrooms. This mushroom knife have a short blade and it really very easy to cut a mushroom with this blade. The handle of this mushroom knife are very ergonomic and on the back on the handle you will find a small brush. So it is very easy to clean the mushrooms in the forrest.

På Balticproducts.eu presenterade: The Karesuando Kniven Överlevnadskniv

Det överlevnadskniv från Karesuando Kniven i den nordligaste kyrkbyn av Sverige KARESUANDO mot gränsen till Finland är en äkta överlevnadskniv!

Det är ett mycket kraftfullt verktyg för att överleva i vildmarken.

Det inkluderar en ursprungliga svenska eldstål och det är väldigt lätt i vildmark att göra upp eld. Du behöver bara några torra björk och en överlevnadskniv från Karesuando Kniven.

Lägg sedan överlevnadskniv i de torra björk och slå baksidan av bladet mot den svenska eldstål. Det gnistor! Efter några minuts du har en liten eld och det är möjligt att göra en te eller vad som helst. Lycka till!

Coffee cups with Nordic motifs Made in Germany

Last December we had a trip to our own country. This is the very nice Thuringian Forrest.

There we meet the peoples from the porcelain enterprise Volkstedt in town RUDOLSTADT. They make very good porcelain for many many years.

During a short discussion we had the idea to produce an own Balticproducts.eu collection with Nordic motifs on porcelain coffee cups Made in Germany. Some time later, the nice mugs were done.

There you will find motifs from Northern Europe and Lapland. Of course, a moose may not be missing.


Dienstag, 22. September 2015

Brought from the North Cape: Knivs from the kniv smith Strømeng in Karasjok

On our North Cape Tour in July 2015 we drove over long distances on the Finnmark where the kniv smith Strömeng in Karasjok is home.

Located in the middle of the Finnmark the town Karasjok is one of the centers of the Sami in Lapland and of course there the knife making have a long tradition. So also the knivsmed Strømeng.

On way back from the North Cape we had a meeting with the reindeer leather manufacturer Kero in PAJALA. We have a really long cooperation with the Kero family and so we packed some original knivsmed Strømeng knives also in our car.

These knives have their own special charm when you hold one in your hand. This is the same high quality wich you will find by knives from Karesuando Kniven Sweden or Brusletto knives from Norway.

These knives are very stable in your hand and of course this knives are very sharp.

So if you might even look for a very special gift, then you will find by knives from Knivsmed Strømeng from Karasjok the right gift. It is a very special and unique gift for hunters, fisheremen and all peoples who love the wild nature of North Europe or Canada.

Montag, 21. September 2015

Entfernungsmessung mit dem Kasper & Richter Entfernungsmesser On Tou leicht gemacht

Auch im Internetzeitalter haben die guten alten Entfernungsmesser von Kasper & Richter On Tour durchaus ihre Berechtigung. Erlebten wir doch erst am letzten Wochenende, dass es beim Pilze suchen nicht so weit her war mit der Netzabdeckung, die man eben für die digitalen Kartendienste dieser Welt so braucht.

Interessanterweise war dies schon wenige Kilometer südlich BERLINs in einem der vielen Brandenburger Wälder der Fall also quasi mitten drin wo man am allerwenigsten damit rechnet.

Da ist natürlich neben einem Kompass ein guter Kartenmesser das A und O.  Hat man nämlich beides und eine entsprechend gute topographische Karte, dann kann einem gelinde gesagt vollkommen egal sein, ob man eine Netzabdeckung hat oder nicht. Dann kann man sich auch so orientieren.

Mittels Karte und Kompass bestimmen Sie Ihren Weg. Mit dem Kartenmesser die Entfernung zu Ihrem Ziel. Sie müssen dazu lediglich eines tun. Die Strecke auf der Karte von Ihrem eigenen Standort zum Ziel "abradeln" und dann die Entfernung ablesen. Dies dauert mit etwas Übung keine Minute und schon kann man sehr genau einschätzen, wann man Ziel ist.

Der Vorteil dieser Dreierkombination aus Karte, Kompass und Kartenmesser liegt schlicht weg darin, dass alle drei Dinge wirklich zu 100% witterungsunabhängig und natürlich auch dann funktionieren, wenn man keinen Internetzugriff hat.

Dies zeigte sich übrigens schon im Jahr 1970 als vom 27.09.1970 bis 29.09.1970 die Weltmeisterchaften im Orientierungslauf zwischen EISENACH und FRIEDRICHSRODA statt fanden. Damals kamen in den tiefen Wäldern Thüringens alle Läufer an ihr Ziel und man höre und staune das wirklich ganz ohne Web, Smartphone usw. usf. Dies alles gab es damals nämlich noch nicht. Was es aber eben damals schon gab, das waren Karte, Kompass und Kartenmesser welcher übrigens auch ab und an Kurvimeter genannt wird. Dies deshalb weil man eben mit ihm auf der Karte jede kleine Kurve messen kann.

Neu: Topaz Artic Shoes auf Balticproducts.eu erhältlich

Bei unserer diesjährigen Sommereinkaufstour die uns bis zum Nordkap führte sahen wir in der Nordkaphalle verschiedene Winterstiefel und Winterschuhe des norwegischen Unternehmens Topaz stehen. Diese gefielen uns so sehr, dass wir nach Rückkehr im Büro sofort Kontakt mit dem norwegischen Hersteller TOPAZ aufnahmen, welcher prompt reagierte.

Nun sind wir gemeinsam mit TOPAZ dabei, diese schönen und vor allem im Winter sehr nützlichen Winterstiefel aus Seehundfell und teilweise Elchleder nach Art der Sami in das Sortiment unseres Balticproducts.eu aufzunehmen. Die ersten typischen Lapplandstiefel können bereits bestellt werden. In den nächsten Tagen kommen weitere dazu.

Wie immer gilt auch hier: Rechtzeitiges Kommen sichert die besten Plätze! Denn der nächste Winter ist vielleicht schneller heran als uns allen lieb sein kann. Dann ist es immer gut, wenn man schon seine Winterstiefel zu Hause stehen hat und nicht noch auf die Lieferung warten muss.

Dass die TOPAZ Arctic Shoes übrigens Made in Europe sind, versteht sich von selbst. Genau deshalb passen Sie ja so gut in das Sortiment unseres Balticproducts.eu, Ihrem nordeuropäischen Warenhaus.

Der Vorteil dieser Art Beinbekleidung besteht übrigens darin, dass das aussen liegende Seehundfell vor Nässe und Kälte schützt und die im inneren befindliche Fütterung das übrige dazu tut, um im Winter nicht zu frieren. Eben ein Produkt von Menschen gemacht, die den Winter wirklich kennen für Menschen, die im Winter gern draussen unterwegs sind und sich am liebsten bei Mutter Natur zu Hause fühlen.

Dienstag, 15. September 2015

Zieht sich Orrefors Kosta Boda und Sagaform aus dem deutschen Markt zurück?

Ehrlich gesagt wir wissen es nicht! Allerdings lassen die uns vorliegenden Informationen den Schluss zu, dass dem so sein könnte. So verabschiedete sich von uns soeben per Mail einer der bekannten selbstständigen Vertreter der Marken Orrefors Kosta Boda und Sagaform mit sehr deutlichen und klaren Worten von uns.

Auch hörten wir seit Jahren nun schon nichts mehr von der Texet GmbH die bis dato für den Vertrieb besagter Marken tätig waren, die der New Wave Group AB gehören, d.h. u.a. auch für die Marken Orrefors Kosta Boda wie Sagaform. Irgendwann um 2011 herum riß der Kontakt zur Texet GmbH ab.

Das war genau die Zeit, als das Glaswerk Orrefors Glasbruk gemeinsam mit einem bekanntem Designer Glas entwarf und uns ein Vertreter der Texet GmbH sehr von oben herab klar machte, was für kleine Würstchen wir doch für ihn sind und er für den Verkauf dieses Glases gern auf unsere Unterstützung verzichte. Der Rest der Geschichte ist schnell erzählt.

Im gleichen Jahr 2011 machte die Schleiferei des Glaswerks Orrefors dicht, im Sommer darauf ging im ebenfalls zur Orrefors Kosta Boda AB gehörenden Glaswerk Åfors Glasbruk der Ofen aus und im Sommer 2013 geschah gleiches in Orrefors. Da in den Jahren zuvor seit 2005 weitere zur Orrefors Kosta Boda AB gehörende Glaswerke wie bspw. Sea Glasbruk in KOSTA und der Boda Glasbruk in BODA dicht gemacht wurden, ist halt momentan diesbezüglich nicht mehr so sehr viel los. Ohne Glaswanne kann man nun mal kein Glas machen. Der Schuster kann ja ohne Leder auch keine richtigen Schuhe machen und was dabei heraus kommt, wenn man ein Auto aus Plaste baut dürfte ja spätestens seit Markteinführung des PKW Trabant bekannt sein.

Besagtes Glas stand übrigens mehr oder weniger als Ramschware bis zur Schliessung des Orrefors Kristallshop Ende August diesen Jahres in dessen Regalen.

Ach und fast hätten wir es vergessen: Als wir im Herbst 2007 die ersten Sondierungen bezüglich des Sortimentsaufbaus unseres Balticproducts.eu führten, sprachen wir als Orreforser natürlich mit Vertretern der Orrefors Kosta Boda AB. Eine Vertreterin der OKB äußerte sich uns in sehr gutem Deutsch in etwa sinngemäß so: "Ach was Sie da wollen, die Deutschen hier im Glasreich sind doch nur zum sauber machen gut." Von der Dame hörten wir lange nichts mehr und natürlich machen wir regelmäßig unser Büro samt Lager sauber :-)

Karesuando Axt Unna Aksu auf Balticproducts.eu wieder kurzfristig lieferbar

Nachdem es auf Grund der hohen Nachfrage und der Urlaubszeit bei Karesuando Kniven kurzzeitig zu einem Lieferengpass bezüglich der beliebten Karesuando Unna Aksu kam, ist diese nun wieder auf unserem Balticproducts.eu kurzfristig lieferbar.

Die Unna Aksu wurde erst vor einiger Zeit das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt und erfreut sich seit dem ersten Tag regen Zuspruchs. Merkt man doch sofort, dass Sie von Jägern für Jäger gemacht wurde und natürlich auch für beliebige anderweitige Outdooraktivitäten sehr gut zu gebrauchen ist.

Sie liegt gut in der Hand, sitzt dank gut gearbeiteten Leders fest am Gürtel und ist so jederzeit zur Hand. Eben Made in Sweden und nicht Made von sonstwoher.

Übrigens: Sollten Sie einmal Ihr Rasierzeug auf Tour vergessen haben, ist das kein Problem. Die Klinge der Karesuando Unna Aksu ist so scharf geschliffen, dass Sie sich damit rasieren können. Etwas Übung gehört allerdings auch dazu...

Mit dem Pilzmesser Puukko Zebra von Balticproducts.eu gut gerüstet in die Saison 2015

Jeder der dieser Tage in den Wald geht riecht es förmlich. Die Pilzzeit hat begonnen. Was man dazu braucht sind nur drei Dinge:

1.) Kenntnis der heimischen Pilze

2.) einen Spankorb und

3.) ein gutes Pilzmesser.

Dieses finden Sie bspw. in dem Puukko Zebra Pilzmesser aus Finnland, welches wir auf unserem Balticproducts.eu anbieten. Das Puukko Zebra Pilzmesser hat alles, was ein gutes Pilzmesser benötigt. Eine kurze leicht gerundete Klinge, mit der sich beim Schneiden der Pilze leicht ein Rundschnitt ansetzen lässt, ein gut in der Hand liegender Griff wie am Ende des Griffes ein kleiner Pinsel zum Säubern der Pilze vor Ort im Wald.

Wenn Sie übrigens im kommenden Jahr wieder an Ihrer Lieblingsstelle Pilze finden wollen, dann sollten Sie bitte darauf achten, dass Sie die Pilze kurz oberhalb des Erdbodens abschneiden und nicht ausreißen. Reißen Sie die Pilze aus dem Boden, dann zerstören Sie unweigerlich das im Boden befindlichen Myzel der Pilze und damit deren Lebensgrundlage. Denn was die wenigsten heute noch wissen, dass ist die der Umstand, dass sich der größte Teil des Pilzes im Erdboden in Form des Myzels befindet. Die Pilze sind nur die Früchte und im Prinzip mit einem Apfel vergleichbar.

Wenn Sie bei einem Apfelbaum den Stamm fällen, dann wachsen natürlich an diesem auch keine Pilze mehr. Genauso sieht es bei den Pilzen aus. Im übertragenen Sinn kann man davon sprechen, dass quasi der "Stamm" des Pilzes waagerecht verborgen im Erdboden liegt und an den Enden seiner "Äste" die sichtbaren Pilze hängen.

Auch wichtig beim Pilze sammeln ein Spankorb. In ihm liegen die Pilze immer locker luftig und bleiben so beim Transport nach Hause schön frisch. Stecken Sie dagegen die Pilze in eine Plastetüte aus dem Supermarkt, dann brauchen Sie eigentlich auch gar nicht erst Pilze sammeln gehen. Schon nach wenigen Minuten sind sie darin nämlich hin.

So bleibt uns nur noch Ihnen eine schöne Pilzsaison 2015 zu wünschen und denken Sie bitte immer an diesen Grundsatz: Im Zweifelsfall immer den Pilz stehen lassen! Mann kann natürlich jeden Pilz essen, aber eben manchen leider nur einmal! Daher dieser Rat. Vorsicht ist hier wirklich die Mutter der Porzellankiste.

Balticproducts.eu eröffnet mit Emendo und Hukka die Saunasaison 2015

Wenn auch tagsüber die Tag ab und an noch recht warm sind, ist eines gewiss: Der Herbst steht vor der Tür. Sind doch trotzdem schon die Nächte so kalt, dass hier und dass sich das Laub an den Bäumen zu färben beginnt. Auch spricht der wachsende Besucherstrom in unserer Lieblingstherme eine klare und deutliche Sprache. Eine gute Zeit also, mit uns die Saunasaison 2015 zu eröffnen.

Neben einigen neuen Produkten wie das Emendo After Sauna aus Finnland, haben wir natürlich nach wie vor die traditionellen Saunaprodukte von Emendo und Hukkas aus Finnland im Programm.

Dazu zählen diverse Specksteinprodukte wie der nun schon seit Jahren beliebte Hukka Saunaspringbrunnen Saunamaestro und vieles vieles mehr.

Sind es doch mittlerweile eine Vielzahl von Saunaprodukten geworden, die zu unserem Sortiment gehören. So bspw. auch eine Auswahl von Saunadüften, Saunaaufgüssen und Saunahonig. Eben alles, was man so zum saunieren so braucht. Vor allem dann, wenn man original Finnisch saunieren möchte.

Das unterscheidet auch unser Angebot wesentlich von anderen diesbezeüglichen Angeboten. Natürlich kann man auch mit einem Haferaufguss saunieren oder sich einfach einen heißen Stein auf den Bauch legen. Nur ob das dann noch etwas mit einer original finnischen Sauna zu tun hat, das mag jeder selbst entscheiden. So gilt auch beim saunieren wie so oft im Leben: Wenn zwei das gleiche tun, dann ist es immer noch nicht dasselbe. Die Finnen werden schon ihre guten Gründe haben, warum sie bei traditionellem verweilen und Hafer ihren Pferden geben oder wie anderenortes auch viel lieber des morgens mit Blaubeersaft versetzt zu sich nehmen.

Samstag, 12. September 2015

Bitte verwechseln Sie nie den Schierling!!!

Eine wahre Begebenheit veranlasst uns zu diesem Beitrag. Kürzlich berichtete ein Freund der Familie darüber, dass seine Tochter aus dem Kindergarten einen Strauss Schierling nach Hause brachte, was natürlich die Mutter in helle Aufregung versetzte.

Die "liebe Tante" aus der Kita, vermutlich Angehörige der Generation JDE war mit den Kleinen Blumen pflücken, die sie Mutti und Vati mit nach Hause bringen sollten. Eigentlich eine toll Idee, nur muss man eben auch ein bißchen von dem verstehen, wofür ihn der Steurzahler auch bezahlt!!!

Schierling ist eine der giftigsten Pflanzen überhaupt. Er wächst überall und sogar im wirklich hohen Norden Europas. Das hier zu sehende Bild entstand im Juli 2015 in Gjesvær. Das kleine Fischerdörfchen befindet sich auf 71 Grad und fünf Minuten nördlicher Breite unweit des Nordkaps!

Der Schierling wird oft mit Kerbel, Kümmel oder Schafgarbe verwechselt, weil er diesen täuschend ähnlich sieht. Dieser Effekt nennt sich Mimikry und kommt übrigens auch bei Politikern recht oft vor. Wie in Pflanzen- und Tierwelt täuschen diese ja auch gern mal über ihre wahren Ziele hinweg. Erinnert sei an einen Herrn Gerhard Schröder der den Menschen versprach, dass es ihnen nach seiner Agenda 2010 besser gehe. Das Ergebnis ist bekannt!

Wenn Sie also nicht absolut beim Sammeln von Wildgemüse sicher sind, dass Sie wirklich Kerbel, Kümmel oder Schafgarbe in der Hand haben, dann lassen Sie bitte die Finger von diesen Pflanzen. Im einschlägigen Fachhandel wie jeder guten, darauf liegt die Betonung Apotheke bekommen sie dies auch.

Wer hier spart, der spart nämlich definitiv am falschen Ende!


Donnerstag, 10. September 2015

Nützlich: Der Kasper & Richter Kompass Lumo Tec mit Missweisungskorrektur

So in etwa kann man den Kasper & Richter Kompass Lumo Tec beschreiben, der ein wahrlich sehr gutes Preis - Leistungsverhältnis bietet.

Welcher Kompass dieser Preisklasse hat schon eine integrierte Missweisungskorrektur? Diese aber ist besonders für Nordeuropafreunde bei Touren durch die skandinavischen Alpen, das Fjäll bzw. Fjell ein absolutes Muss.

Hat doch dort die Missweisung nicht nur auf Grund der viel weiter nördlichen Lage Einfluss auf die Orientierung im Gelände. Denn hier weit oben im wirklich hohen Norden Europas spielen auch ggf. noch nicht erschlossene Erzlagerstätten eine Rolle. Denn die Nordeuropäer sind im wahrsten Sinne des Wortes Stein reich! Harren doch allein in Lappland viele Eisenerzlagerstätten um KIRUNA herum darauf erschlossen zu werden. Dass diese natürlich vor Ort die Kompassnadel in eine etwas andere Richtung bringen können, das liegt auf der Hand.

Wer dann einen Kompass mit integrierter Missweisungskorrektur sein eigen nennt, der kann diese einfach einstellen und kommt trotzdem immer gut an. Voraus gesetzt er oder sie nutzt eine aktuelle topographische Karte auf der diese auch vermerkt ist.

Auch ist das eine äußerst preiswerte Form zu wandern. Beides zusammen kostet keine 50 Euro. Da müssen Sie schon lange suchen, um in dieser Preisklasse eine GPS zu finden, was in der Lage ist lokale Missweisungen zu berücksichtigen.

Vielleicht dies ein Grund einmal darüber nachzudenken, den Kasper & Richter Lumo Tec Kompass selbst zu nutzen oder Freunden zu schenken. Hebt er sich doch angenehm vom einerlei so manchen Supermarktangebotes ab und er kostet wirklich nicht die Welt.

Kommt Alafoss Lopi aus Island oder Norwegen?

Alafoss Lopi bzw. richtigerweise Álafosslopi kommt aus Island und nicht aus Norwegen.

Produzent von Alafoss Lopi bzw. Álafosslopi ist das isländische Unternehmen Istex.

Es ist das einzige isländische Unternehmen, welches Islandwolle herstellt. Gesponnen wird die Islandwolle natürlich aus dem geschorenen Fell auf Island beheimateter Schafe.

So ist Islandwolle in doppelter Hinsicht nachhaltig. Islandwolle hält schön warm, weil eben die Wolle auf Grund ihrer Herkunft wärmer hält als die Wolle mittel- oder südeuropäischer Schafe. Deren Fell ist klimatisch bedingt immer dünner.

Islandwolle ist Made in Iceland und nicht Made von sonstwoher. D.h. der Anwender von Islandwolle kann sehr sicher sein, dass die mit der Herstellung beauftragten Personen für ihre Arbeit ordentlich entohnt wurden und Kinderarbeit wie in Fernost üblich natürlich tabu ist.

Dienstag, 8. September 2015

Brusletto Messer auf Balticproducts.eu - Eiskalt kalkuliert

Der aktuelle Kurs der norwegischen Krone zum Euro macht es möglich. Eine eiskalte Kalkulation! Denn jetzt wo der Umrechnungskurs zwischen EUR und NOK sehr sicher über 1:9 liegt, da ergeben sich natürlich auf Grund der Stärke des Euro Potentiale die wir natürlich liebend gern an unsere Kunden weiter geben.

So konnten wir soeben bei weiterern Brusletto Messsern die wir auf unserem Balticproducts.eu anbieten die Preise senken und gleichzeitig bei vielen Brusletto Messern die Lieferzeit verkürzen.

Auch freut uns berichten zu können, dass Brusletto Messer nach wie vor in Norwegen hergestellt sind und daher nicht grundlos das Markenzeichen Made in Norway tragen. Das macht sich schon beim auspacken eines Brusletto Messers bemerkbar. Die Verpackung ist aus robustem Material gefertigt so dass das Brusletto Messer während des Transportes sicher liegt. Einmal in die Hand genommen bedarf es wirklich keiner Worte um den Unterschied zwischen Made in Norway und Made von sonstwoher zu spüren.

Genau deshalb sind Brusletto Messer neben den beliebten Messern von Karesuando Kniven zu einem festen Bestandteil unseres Sortimentes geworden. Denn auch Karesuando Kniven sind Made in Sweden und eben auch nicht Made von sonstwoher.

Zur Pilzsaison vorgestellt: Das finnische Pilzmesser Zebra

Auf unserer kürzlichen Lapplandreise machten wir natürlich bei der Rentierledermanufaktur der Familie Kero in PAJALA halt. Dort stach uns sofort das schicke finnische Pilzmesser Zebra in das Auge, was alles hat, was ein gutes Pilzmesser braucht und obendrein die reine Augenweide ist.

Das verschiedenfarbig laminierte Holz gibt diesem Pilzmesser ein ganz besonderes Aussehen. Ein Aussehen, was es eben nicht überall zu kaufen gibt und allein schon deshalb Ihre individuelle Note unterstreicht. Ein ideales Geschenk also!

Natürlich hat das finnische Pilzmesser Zebra alles, was ein richtiges Pilzmesser eben so braucht. Dies sind eigentlich nur drei Dinge: Eine kurze leicht geschwungene Klinge, die das abschneiden der Pilze erleichtert. Einen sicher in der Hand liegenden Griff und am Ende des Griffes einen kleinen Pinsel mit dem man gleich vor Ort die Pilze säubern kann. Also alles in allem ein gutes Werkzeug, was in jeden guten Pilzkorb gehört.

Schicke Damenmode von Saumastofa aus Islandwolle Made in Iceland

Seit über einem Jahr nun schon bieten wir schicke Damenmode von Saumastofa aus Islandwolle an und freuen uns immer wieder über die angenehme unkomplizierte Zusammenarbeit mit den Isländern. Da kann sich so mancher andere Hersteller wirklich eine Scheibe davon abschneiden. Zumal ja generell bei der Zusammenarbeit mit isländischen Herstellern gleich mehrere Faktoren sehr wichtig sind.

Neben der Zeitverschiebung die bspw. bei Telefonaten eine Rolle spielt ist es die Frage der Verzollung der Ware. Island ist bekanntlich kein EU Mitgliedsland und da der deutsche Zoll am Flughafen FRANKFURT a.M. in schöner Regelmäßigkeit Importe aus Island nicht gerade schnell bearbeitet sind wir natürlich um so mehr dankbar, wenn es seitens der Isländer immer sehr schnell geht.

Auch hat das von den Isländern gewählte Design schon etwas ganz besonderes und hebt sich angenehm vom Einerlei diverser deutscher Modeketten ab. Ist es doch immer etwas peinlich, wenn man morgens auf der Arbeit feststellt, dass die Kollegin beim gleichen Anbieter wie man selbst bestellte und der einzige Unterschied ggf. nur noch die Haarfarbe beider Kolleginnen ist. Denn bei so manch als Massenware unter die Leute gebrachtem Textil fragt man sich schon ob das nicht langsam etwas uniformierendes hat.

Genau das ist eben generell bei Mode aus Nordeuropa etwas anders. Sie hebt sich angenehm vom einerlei ab und hält obendrein im Winter noch warm. Wenn Sie also auch so ein schickes Damenkleid von Saumastofa bald Ihr eigen nennen wollen, dann sollten Sie bitte mit der Bestellung nicht zögern. Denn der nächste Winter kommt bestimmt.

Aktie der New Wave Group etwa im freien Fall? - Teil II

Vor wenigen Tagen fragten wir, ob sich die Aktie der New Wave Group im freien Fall befindet. Betrachtet man nun das aktuelle Chart, dann wird man den Eindruck nicht los, dass sich die Talfahrt inbegriffen kurzzeitiger Erholung auf dann aber eben geringerem Niveau fortsetzt. Also nichts anderes als die typische Kurve für ein Unternehmen, dem scheinbar der Geschäftsgegenstand oder alternativ die Geschäftsidee abhanden gekommen zu sein scheint.

Lag doch der Kurs der New Wave Goup Aktie vor fünf Jahren noch bei zeitweise knapp 6,50 Euro pro Aktie und momentan dümpelt die New Wave Group AB Aktie bei irgend etwas um die 3,80 Euro herum. Wer also um 2010 einstieg, der konnte mal wieder sehen, wie man an der Börse ein kleines Vermögen macht, wenn man zuvor ein größeres investierte.

Nun wird es natürlich sehr schwer sein für die New Wave Group AB das Ruder herum zu reißen. Die vielen Glaswerke die via Orrefors Kosta Boda AB einst das Salz in der Suppe des NWG Sortimentes waren, die hat die NWG schon lange dicht gemacht. Von den Produkten die die New Wave Group AB unter den Marken Orrefors Jernverk wie Kosta Linnewäferi anbietet weiß der Insider schon lange, dass sich weder in Orrefors ein Stahl- oder Eisenwerk noch in Kosta eine Leinenweberei befindet. Zumindest ist uns diesbezüglich nichts bekannt. Gut möglich natürlich, dass irgendwo in den tiefen Wäldern zwischen Orrefors und Kosta Eisen geschmolzen und Leinen gewebt wird und wir davon nur noch nichts mitbekamen.

Blieben die Produkte der Marke Sagaform, die ebenfalls zur NWG gehören. Wie sich diese momentan verkaufen, dass wissen wir wirklich nicht. Was wir aber wissen ist, dass Sagaform Produkte einem sehr harten Wettbewerb ausgesetzt sind, weil man eben Eierbecher, Thermoskannen, Kaffeetassen usw. usf. in diesem Preissegment wirklich von diversen Herstellern zu kaufen bekommt.

Alles in allem eine Entwicklung die sich vielleicht so manch Schwede wie deutscher Einwanderer nie hat träumen lassen, als der CEO der New Wave Group AB zu Walpurgis 2006 den Menschen in Orrefors wahrlich goldene Zeiten versprach. Wenn man überlegt was dieser damals aus Orrefors alles machen wollte und was daraus heute wurde, dann gibt dies schon arg zu denken. In Abwandlung eines alten deutschen Volksliedes kann man bezüglich Orrefors heute nur noch sagen:

An den Wassern helllem Strande steht ein Glaswerk stolz und kühn. Der Wind pfeift durch die Hallen, das Dach ist nocht nicht zerfallen. Wolken ziehen drüber hin...

Montag, 7. September 2015

Kostenlose Jagdzeitung ein Geschäftsmodell mit Zukunft?

Seit einiger Zeit nun schon beobachten wir, dass mal hier und mal da eine Jagdzeitung auftaucht, die damit wirbt kostenlos zu sein. Schaut man dann etwas näher hin, dann entpuppt sich sehr schnell, dass kostenlos hier nur heißt, dass jemand anderes eine Arbeit macht, die man nicht bereit ist entsprechend zu honorieren.

Dies beginnt beim verteilen der vermeintlich kostenlosen Jagdzeitung wozu man sich gern sogenannter Absatzmittler bedient von denen man erwartet, dass sie diese quasi als Gefallen ihren Kunden geben.

Nur kostet eben dieser Gefallen auch schlicht weg Geld und wenn es nur bei einem online Versender etwas höheres Porto ist. Getreu dem Motto

Kleinvieh macht auch Mist!

läppern sich da schnell einige Euro zusammen, wenn man regelmässig auf Grund des hohen Gewichtes der vermeintlich kostenfreien Jagdzeitung über die Schwellwerte bezüglich des Gewichts beim Versender kommt. So ist es eben nicht nur bei DHL ein Unterschied, ob man Pakete zu 1,9 kg Gewicht oder eben zu 2,1 kg Gewicht versendet.

Hinzu kommt natürlich die Frage, warum ein online Versender auf diesem Wege gar Werbung für seine Konkurrenz machen soll, die für viel Geld in besagter vermeintlich kostenfreier Jagdzeitung wirbt. Betrachtet man nämlich die Anzeigenpreisliste so mancher Jagdzeitung dann wird schnell klar, dass man mit den dort aufgerufenen Preisen bei der Internetsuchmaschine der Wahl viel effizienter ist.

Bei einer kostenfreien Jagdzeitung die so verteilt wird, wie beschrieben wissen Sie jedenfalls nie ob die genannte Auflage wirklich Ihre Zielgruppe erreicht. Allein schon die Überlegung, dass so manch Verteiler vielleicht eines Tages keine Lust mehr hat, kostenfrei etwas zu  tun, wofür ja sogar der Zeitungsausträger der Tageszeitung Geld bekommt, lässt die veröffentlichten Auflagenzahlen in vollkommen neuem Licht erscheinen.

Wenn nämlich nur 25% der genannten Auflagenzahl im Rundordner landet als da wo sie ursprünglich gedacht war, dann steigen Ihre realen Anzeigenkosten pro erreichten Leser natürlich auch um 25%. Allein diese Überlegung führt dazu eingangs gestellte Frage mit einem klaren NEIN zu beantworten. Gilt doch auch hier der uralte Grundsatz:

Was nix kostet, ist auch nix wert!

Will doch auch jeder Autor sein Honorar haben und natürlich wollen die vielen Verteiler auch entlohnt werden.


Fair kalkuliert auf Balticproducts.eu: Biwaksäcke von Jerven Fjellduken aus Norwegen

Seit einigen Jahren nun schon bieten wir die beliebten Jerven Fjellduk Biwaksäcke aus Norwegen an. Diese auch oft als Poncho Biwaksäcke bezeichneten Jerven Fjellduken entstanden einst für die Norwegische Armee.

Dort bestand natürlich vor allem während der Zeit des Kalten Krieges ein entsprechender Bedarf an Zeltbahnen, die jeder Soldat am Koppel tragen konnte und wo sich schnell aus mehreren Zeltbahnen ein Viermann- oder Achtmannzelt gebaut werden konnte. Dieses Prinzip war natürlich auch in der NVA der DDR bekannt, nur hatte diese nicht so schicke Zeltbahnen wie sie vor vielen Jahren bei Jerven Fjellduken entstanden.

Als Poncho Biwaksack werden sie u.a. deshalb bezeichnet, weil eben die Jerven Fjellduken wahrlich multifunktional sind. Sie können Ihr Jerven Fjellduken während der Pirsch wie einen Poncho als schützenden Regenumhang tragen oder auf dem Ansitz mit einem Handgriff zum schützenden Biwaksack machen in dem Ihre Füße sehr warm stecken. Gerade jetzt in der beginnenden kälteren Jahreszeit ein absolutes Muss wenn man des nachts auf Schwarzwild ansitzt.

Natürlich kann man auch jederzeit aus einem oder mehreren Jerven Fjellduk besagtes Zelt bauen, was neudeutsch oft als Tarp bezeichnet wird. Und selbst redend gibt ein Jerven Fjellduk jederzeit eine Decke ab auf die man sich einfach drauf setzen kann, ohne einen nassen Hintern im feuchten Gras zu bekommen. Eben ein wirklich multifunktionales Produkt.

Ein weiterer Vorteil sind die Reißverschlüsse, die sich an jedem Jerven Fjellduk Biwaksack befinden. Die gegen Regenwasser geschützten Reißverschlüsse ermöglichen es Ihnen wirklich in wenigen Sekunden aus mehreren Jerven Fjellduk Biwaksäcken ein Zelt zu bauen. Wichtig ist dabei nur, dass Sie idealerweise immer eine gerade Anzahl Jerven Fjellduk miteinander verbinden. So entsteht immer eine rechteckig Fläche aus der mit einige Stöcken zum aufstellen und einigen Schnüren zum abspannen schnell ein Zelt gebaut ist.

Genau genommen benötigen Sie nicht einmal Zeltheringe, um das Zelt im Boden zu verankern. Ein paar Feldsteine die man außer in der Sahara im Regelfall überall findet tun es auch und einen hinreichend langer Stock zum aufstellen findet sich bekanntlich in jedem Wald.

Auftakt zur Sauna Saison 2015 auf Balticproducts.eu

Spätestens seit dem letzten Wochenende dürfte sehr klar geworden sein, dass die Saunasaison 2015 begonnen hat. Meldete doch die Zugspitze am 07.09.2015 den ersten Schnee und in der "Welthauptstadt der Klimaforscher" POTSDAM regnete es nicht nur auf dem Potsdamer Telegrafenberg in Strömen. Kein Wunder, dass eine nahe Potsdams gelegene Saunatherme schon am vormittag des letzten Sonnabend sehr gut besucht war. Diese angeblich vom Menschen gemachte Klimaerwärmung wirft eben doch ihre Schatten weit voraus. Nur wussten wir noch gar nicht, dass es dann kälter anstelle wärmer wird. Unseren Morgenkaffee kochen wir ja schließlich auch nicht im Kühlschrank. Dies so einige Gedanken die uns beim Start der Saunasaison 2015 am Wochenende durch den Kopf gingen.

Zeit also vielleicht einmal zu schauen, was wir diesbezüglich auf unserem Balticproducts.eu so zu bieten haben. Auf vielfachen Wunsch unserer Kunden haben wir alle Saunaprodukte in einer eigenen Kategorie zusammen gefasst. Dort finden Sie ab sofort Produkte des finnischen Specksteinspezialisten Hukka Design aus Karelien sowie Saunaaufgüsse, Saunaöle, Saunadüfte wie Saunahonig des finnischen Saunaspezialisten Emendo, der in der Provinz Pohjanmaan Läni, auch als Österbotten bekannt am Bottnischen Meerbusen seinen Sitz hat.

Beide Hersteller stehen für die lange Tradition der finnischen Sauna und natürlich ist es heute kein Geheimnis mehr, dass die Finnen ja schließlich die Sauna erfanden. Wer also stilecht wie die Finnen saunieren möchte, der ist natürlich bei Produkten von Hukka und Emendo Gold richtig.

Sonntag, 6. September 2015

Islandwolle Preis gesenkt auf Balticproducts.eu!

Nun endlich traf bei uns die lang ersehnte Lieferung neuer Islandwolle ein. "Dank" des Zolles in Frankfurt a.M.  lag die Lieferung allein eine Woche lang in Deutschland herum, bevor wir sie in Empfang nehmen konnten.

Aber nun ist sie endlich da und beim nachkalkulieren konnten wir erfreut feststellen, dass sogar noch eine Preissenkung drin war, die wir natürlich liebend gern an unsere Kundschaft weiter geben.

Allen Unkenrufen zum Trotz ist nämlich dieser Euro sehr werstabil und so kein Wunder, dass allein auf Grund dessen eben der eine oder andere Cent Preissenkung drin ist.

Und so bieten wir momentan das 100 Gramm Knäuel echter Island Alafoss Wolle für nur 4,20 Euro inkl. MwSt. zzgl. Versand an. Wer also mehr bezahlt, der ist nun wirklich selbst Schuld daran.

Rucksackwochen auf Renleder.de

Jetzt wo die Urlaubszeit sich dem Ende neigt und der eine oder andere seine Ausrüstung für die nächste Saison oder den Winter vorbereitet, bietet sich ein Blick auf unsere Rucksäcke aus Rentierleder an.

Sie werden von Hand in der Rentierledermanufaktur der Familie Kero in Schwedisch Lappland in PAJALA nahe der finnischen Grenze genäht und sind ein echtes Stück lappländischer Handwerkskunst.

Seit fast 100 Jahren nun schon bietet das sich seit Gründung in Familienbesitz befindliche Unternehmen diverse Produkte aus Rentierleder an. Diesen sieht man sofort an, dass sie für den harten Alltag bei Mutter Natur in der rauen nordischen Natur gemacht sind.

Das erklärt auch, warum wir seit bestehen unseres online shop renleder.de nun schon mehrfach diese hochwertigen Rucksäcke an Jäger und Motorradfahrer liefern durften. Beide schwören schon immer auf robustes Lederzeug mit dem man bei jedem Wetter draußen unterwegs sein kann und was sich nicht gleich beim ersten Wassertropfen in nichts auflöst.

Natürlich ist deshalb so ein Rucksack aus Leder natürlich ideal, um vielleicht darin das nächste Mal sein Urlaubsgepäck zu verstauen.

Donnerstag, 3. September 2015

Kaffeetassen mit nordischen Motiven Made in Germany

Während billige Kaffeebecher Made von sonstwoher nun schon seit Jahren den deutschen Markt überschwemmen zeigt sich ungeachtet dessen, dass es im Thüringer Wald gleich mehrere Porzellanhersteller gibt, die Tatsache noch Made in Germany produzieren.

Eine kleine bescheidene Auswahl dessen können Sie mit attraktiven nordischen Motiven auf unserem Balticproducts.eu erwerben. Die dort von uns angebotenen zeichnen sich durch die hohe Handwerkskunst Thüringer Porzellanmacher aus, was man schon bei der ersten Benutzung merkt.

Der darin befindliche Kaffee bleibt lange Zeit schön warm und wird nicht sofort lauwarm wie bei anderen Fabrikaten. Auch ist die Lasur so beschaffen, dass sie wirklich viele lange Jahre hält und nicht irgendwann aufspreiselt wie uns kürzlich selbst mit so einem Produkt Made von sonstwoher geschehen. Das kann dann nämlich zu unschönen Verletzungen führen weil die Spitzen einer gebrochenen Lasur Rasierklingen scharf sind.

Ein Grund mehr einmal zu schauen, was es denn sonst noch so für schöne Produkte Made in Germany gibt. Sie werden staunen. Neben PKW bekannter Marken gibt es noch immer oder vielleicht auch schon wieder jede Menge gute Produkte die zurecht die Bezeichnung Made in Germany tragen. Eine Bezeichnung die schon immer für hohe Qualität stand.

Legen sich die Modelleisenbahner selbst die Karten? - Tillig Modellbahn Gedanken

Dass es schon lange in der gesamten deutschen Modelleisenbahnszene rumort dürfte kein Geheimnis sein. Dass dies nicht gerade einen sehr schönen und pädogisch wertvollem Hobby gut tut wohl auch. Eignet sich doch wohl nichts mehr als die Modelleisenbahnerei wo Kinder die Welt spielend entdecken können. Wer sich nämlich von Kindesbeinen an mit der Modelleisenbahn beschäftigt, der wischt automatisch in verschiedenen Gewerken Staub. Dies beginnt bei Grundregeln der Elektrotechnik, geht über Kenntnisse der Elektronik und endet beim Modellbau, in dem handwerkliche Fertigkeiten heraus gebildet werden. Nur scheint dieser Gedanke nicht mehr so bei den Führungskräften bekannt zu sein, die momentan in der deutschen Modelleisenbahnbranche den Ton angeben was sich am Beispiel der Tillig Modellbahnen momentan so darstellt:

+++

Nach vielem hin und her gelang es Hans-Jürgen Tillig in den 1990er Jahren der darniederliegenden Spurweite TT im Maßstab 1:120 neues Leben einzuhauchen. Der in den USA Ende der 1940er etablierte Standard Table Top begeisterte bis 1989 viele Modelleisenbahner in Ost wie West. Während in der DDR und den anderen Ostblockstaaten TT Modelle des VEB Berliner TT Bahnen Bück Dich Ware waren und nur mit viel Beziehungen erhältlich waren, fuhren auf uendlich vielen Tischen der BRD wie weiteren westlichen Staaten Modelleisenbahnen der Marke Good Play im Maßstab 1:120 die beim VEB BTTB in Ostberlin hergestellt wurden und via Schalck Golodkowskis KoKo Imperium in den Westen geliefert wurden. Ende 2009 zog sich dann Hans-Jürgen Tillig aus gesundheitlichen Gründen aus dem Unternehmen zurück und seitdem werden wir den Eindruck nicht los, dass die neue Geschäftsführung warum auch immer kein so richtiges Interesse hat, den Vorteil den der Maßstab 1:120 hat auch im Interesse der Kunden zu nutzen. Sind doch viele aktuelle Tillig Modelle momentan viel zu groß und sperrig denn man sie eben auf einem Tisch fahren lassen kann. Da hilft dann auch nicht viel weiter, dass bspw. die aus der DDR bekannten Halberstädter in unendlich vielen Farbvarianten angeboten werden. Die unterschiedliche Bedruckung ändert ja nichts an der Länge des Waggons. Auch ist das aktuelle Jahresmodell des Tillig Clubs für 2016 in Form des offenen Güterwagens Eaos wieder so ein Bollide mit zwei Drehgestellen, von denen der natürlich mehrere dieser Waggons auf einer mehrere Meter langen Modelleisenbahn sehr schick aussehen mögen, man sie aber eben nicht so gut auf einer Modellbahn kleiner 2 qm fahren kann.

Um so unverständlicher die Statements des Geschäftsführers Herrn Günter Kopp in der aktuellen Ausgabe der uns vorliegenden Club aktuell 03/15. Dort ist bezüglich der Auslieferung der BR95 zu lesen, dass immer noch nicht klar ist, wann diese nun endlich in den Handel kommt. Die BR95 ist aber nun einmal eine kleine kompakte Dampflok die sehr gut auf kleineren TT Anlagen gefahren werden kann und die schon der VEB BTTB im Programm hatte. Generell heißt es bezüglich der Frage nach kleineren Dampflokmodellen in der aktuellen Ausgabe, dass es vielleicht irgendwann einmal so etwas geben könnte. Will heißen wohl dann eher doch nicht :-(

Dank auch übrigens noch an Herrn Günter Kopp für die klaren Worte bezüglich des Produktionsortes vieler TILLIG Modelle. Wir dachten bis dato wirklich, dass TILLIG Modelle in SEBNITZ produziert werden, was ja für uns auch den etwas höheren Preis als bei billiger Massenware aus Fernost erklärt. Allerdings wird uns nun um so klarer, warum wir immer wieder feststellen, dass TILLIG Modelle mehr oder weniger verramscht werden:-( Wenn bspw. ein in Sebnitz ansässiger Modellbahnhändler in schöner Regelmäßigkeit regelrechte Dumpingangebote macht, dann geht dies eben nur, wenn vorher den Kunden ein X für ein U vorgemacht wurde. Beispiele gefällig? Gern!

Die TILLIG Dampflok BR03 kostet laut Liste 249,00 Euro. Sie wurde kürzlich für 179,00 Euro angeboten. Die TILLIG E-Lok BR186 wurde gar fast zur Hälfte des Listenpreises angeboten. Laut Liste schlägt sie mit 174,90 Euro zu buche. In der uns vorliegenden Preisliste wird sie für 89,90 Euro angeboten. Will heißen, wenn sie noch 4,90 zum Listenpreis drauf packen, dann erhalten Sie gleich zwei dieser Loks. So etwas kann sich normalerweise kein Händler leisten. Stellen Sie sich einmal vor, Sie gehen zum PKW Händler Ihrer Wahl und bekommen plötzlich für sagen wir 25.000 Euro zwei Autos von der Baureihe wo eines vorher 25.000 Euro kostete. Würden Sie bei diesem PKW Händler noch eine müden Mark, Entschuldigung Euro lasse?

Im Kontext dessen ist es dann fast auch egal, dass Herr Günter Kopp versucht mit mehr oder weniger nicht stichhaltigen Argumenten die TT Bahner davon zu überzeugen, warum TILLIG Modellbahnen neuerdings in das eh schon sehr kleine Marktsegment der H0 Schmalspurbahnen investiert anstelle die Spurweite TT weiter auszubauen. Ebenfalls sekundär die Erklärungen warum immer wieder  Einmalauflagen angekündigt werden um dann doch nicht produziert zu werden. Vielleicht sollte man einfach mal etwas früher darüber nachdenken, was man seinen Kunden schmackhaft macht. So etwas macht nämlich Kunden sauer! Sehr sicher gehen Sie auch nie wieder bei dem Fischer einkaufen, der Ihnen des sommers jeden Tag verspricht einen sehr schönen Aal für Sie zu fangen und Sie dann Anfang September feststellen, dass leider keine Aale da waren und anstelle dessen jede Menge Bleie und Güstern feil geboten wurden, die bekanntlich viele Gräten enthalten.

+++

Bleibt abschliessend nur zu sagen, dass die aktuelle Unternehmenspolitik von TILLIG Modellbahnen wohl eher wenig dazu geignet ist, der nun schon über 65 Jahre alten Nenngröße TT im Maßsstab gerecht zu werden. Gut zu wissen, dass andere Modelleisenbahnhersteller dies glücklicherweise etwas anders sehen.

Der Autor dieses Beitrages begann seine Modelleisenbahnkarriere in den 1960er Jahren mit einer Spur S. Es folgte in den 1980er und 1990er Modelleisenbahnanlagen in der Nenngröß TT. Seit 2000 entstand eine sehr große Anlage in der Nenngröße N. Vor rund drei Jahren kam noch eine kleine Anlage in der Nenngröße TT dazu. Auslöser dessen die Überlegung mit dem Kauf von TILLIG Modelleisenbahnen einen kleinen bescheidenen Beitrag für die Unterstützung eines in Deutschland produzierenden Unternehmens zu leisten. Intention des Autores war es dabei nicht, Unternehmen in Fernost zu sponsoren. Wenn er dies gewollt hätte, dann hätte er auch anderweitig sein Geld anlegen können.

Dienstag, 1. September 2015

Wir gratulieren: Ludvig Löfgren ist schwedisches Fashion Talent 2015

Der in der Glashütte Mats Jonasson Målerås tätige Designer Ludvig Löfgren wurde dieser Tage als schwedisches Fashion Talent 2015 ausgezeichnet.

Auf sehr interessante Art und Weise verband er einen Fingerhut, eine Nähnadel und einen Faden zu einem attraktiven Designobjkt, was die Juroren begeisterte.

Von Ludvig Löfgren gestaltete Produkte erhalten Sie auf Balticproducts.eu oder im Werksverkauf in Målerås.