Dieses Blog durchsuchen

Montag, 28. August 2017

Frisch angerichtet: Pfifferlinge in der Hukka Grillikasari

Das aktuell schöne spätsommerliche Wetter in und um ORREFORS lädt natürlich dazu ein, im Wald nach frischen Pfifferlingen zu suchen.


Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Die Verarbeitung frischer Pfifferlinge geht sehr gut von statten, wenn man sich eines Hukka Grillikasari Specksteintopfes bedient, den Sie auf Balticproducts.eu - Ihrem nordeuropäischen Warenhaus seit 2007 erhalten. 

Der Hukka Grillikasari erhitzt die Pilze auf Grund seiner Form nicht nur am Boden sondern auch gleich mit ringsherum. So schmorcheln die Pfifferlinge schön gleichmässig zusammen.  Ein Effekt, der mit einer Pfanne auf Grund ihrer Form nicht erreichbar ist.

 
Wenn auch der Hukka Grillikasari auf den ersten Blick recht klein scheint, lässt er sich doch ideal zum zubereiten verschiedenster Pilzgerichte nutzen. Man beginnt wie hier im Bild zu sehen mit einigen wenigen Pilzen. Erfahrungsgemäß fallen diese recht schnell im heißen Hukka Grillikasari zusammen und so ist Platz für frischen Nachschub.

Die Zubereitung frischer Pfifferlinge ist übrigens sehr einfach! Geben Sie hinreichend viel gute Butter in Ihren Hukka Grillikasari und lassen Sie diese bitte unter mäßiger Hitze zergehen. Ist die Butter zergangen, geben Sie bitte die Pfifferlinge dazu und lassen diese unter regelmässigem Umrühren gut durch schmorcheln. Schmecken Sie bitte abschliessend Ihr Pilzgericht je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer ab.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen