Dieses Blog durchsuchen

Bücher

Schreiben ist mittlerweile eine meiner Leidenschaften.

2016 erschien die erste Auflage meines Buches

Auswandern nach Schweden, ein Erfahrungsbericht

Es liegt in mittlerweile aktualisierter Auflage vor.

2017 folgte

Öland - Reise in eine andere Zeit - ein historisches Freilichtmuseum im Südosten Schwedens berichtet

Kurz darauf veröffentlichte ich

Schweden - Streifzüge durch die Geschichte von einst in das hier und jetzt


Wie immer ist beim Schreiben das Ende des Anfang wo etwas Neuem und so arbeite ich bereits am nächsten Thema. Zu gegebener Zeit werde ich hier darüber berichten.

Yvonne Steplage schrieb das Kinderbuch

Der kleine Papageientaucher - Geheimnisvolle Lichter

in dem die spannenden Erlebnisse eines kleinen Papageientaucher aus Island erzählt werden, während er fliegen lernt.


Der schwedische Schriftsteller Vilhelm Moberg (1898-1973) setzte in seinem Roman Vierteiler

Die Auswanderer

der Zeit der Auswanderung aus Schweden ein bleibendes Denkmal.

Mats Dumell dokumentiert in seinem Buch

När Mannerheim valde Finland

die ereignisreichen Jahre 1917 / 1918. Es ist die Zeit als Finnland unabhängig wurde und um seine Unabhängigkeit kämpfen musste.

Johan Sundeen beschäftigt sich mit seinem Buch

68-kyrkan: svensk kristen vänsters möten med marxismen 1965-1989 

mit der Frage wie die 68er Bewegung Einfluss auf die schwedische Kirche nahm und welche Rolle der SED Staat DDR wie MfS dabei spielten.

Das 1893 erschienene Tagebuch des Norwegers Fritjof Nansen (1861-1930)

In Nacht und Eis  

ist auch heute noch ein muss für alle, die gern draussen unterwegs sind. Nansen beschreibt faszinierend wie bereits zu damaliger Zeit eine Polarexpedition möglich war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen